BBS 1 erhält Auszeichnung „Fairankern – Sicherer Hafen“

Fairankern
BBS 1 erhält Auszeichnung „Fairankern – Sicherer Hafen“
Das Gegengewicht zu Fremdenfeindlichkeit

fairankern

Zu diesem besonderen Anlass begrüßte heute die Klassenlehrerin Frau Kathrin Kebedies gemeinsam mit ihrer Klasse HBESI 2.1 den Gifhorner Politiker Herrn Martin Neuhäuser (SPD), der stellvertretend für die Initiative „Fairankern – Sicherer Hafen“ erschienen war, die Abteilungsleiterin der Berufseinstiegsschule der BBS 1 Frau Bärbel Hucklenbroich und den Schulleiter der BBS 1 Herrn Stefan Schaefer.

Da sich die BBS 1 bereits seit dem Jahr 2015 für jugendliche Geflüchtete einsetzt und ein spezielles Angebot in Form von zwei unterschiedlichen Sprachlernklassen anbietet – Klasse 1 Sprache und Integration Vollzeit und Klasse 2 Sprache und Integration Teilzeit als Einstiegsqualifizierung - kam es heute zu dieser Auszeichnung.

fairankern

Nach der Präsentation, die wichtige Hintergründe zu den Themen „Sprache, Arbeit, Bildung: der Schlüssel für eine gesellschaftliche Teilhabe“ beleuchtete, kam es zu einer spontanen und interessanten Diskussionsrunde zwischen der HBESID 2.1, die überwiegend aus jugendlichen Geflüchteten besteht, und dem Politiker Herrn Martin Neuhäuser.

fairankern

Für das leibliche Wohl war gesorgt: Die Schülerinnen der HBESI 2.1 hatten leckere Spezialitäten aus ihrer Heimat vorbereitet.

fairankern

Für viele SchülerInnen bedeutet das Programm der BBS 1 nach teilweise sehr traumatischen Kriegserfahrungen im Heimatland mehr als nur Spracherwerb oder täglicher Schulbesuch. Sie bekommen eine neue Chance, die Möglichkeit zur Integration, ein Bleiberecht, eine berufliche Perspektive und persönliche Anerkennung und Wertschätzung.

Die BBS 1 freut sich neben der bereits vorhandenen Auszeichnung „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ über die neue Auszeichnung „Fairankern – Sicherer Hafen“, welche in Zukunft den Eingang der Schule schmücken wird.

Kathrin Kebedies

Schulnetz moodle CLAXSS RoundCube WebUntis