BBS1 Gifhorn und Europahaus Aurich gehen ? — ?? und werden ♻️.

Video-Chat Erasmus

Am 08.11.2019 fand das erste Vorbereitungstreffen für Erasmus+ 2020 Sozialpädagogik statt. Frau Jena Hartmann vom Europahaus Aurich informierte mithilfe eines Live-Videochats die Lernenden der Fachschule Sozialpädagogik über die Anforderungen und Gestaltung des geplanten Erasmus+ Aufenthaltes 2020.

Die Lernenden werden zum Beispiel ihren vierwöchigen Auslandsaufenthalt im März/ April 2020 im Waldkindergarten des Biohofes Kunterbunt (Arnoldstein/ Österreich) im Kindergarten des Bildungscampus Aspern-Seestadt bzw. in der Volksschule des Bildungscampus+ Attemsgasse (Wien, Österreich), im Kindergarten der Deutschen Schule Riga (Lettland) oder im zweisprachigen Kindergarten Junikorn (Pilsen) absolvieren. 

Am 21. und 22. Februar 2020 werden die Schülerinnen und Schüler der Klasse I der Fachschule Sozialpädagogik ein interkulturelles Training im Europahaus in Aurich durchlaufen.

Ziel des Trainings ist die weitere Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes, die Reflexion der eigenen Erwartungshaltung und das Kennenlernen der verschiedenen Bildungssysteme im europäischen Vergleich.

Des Weiteren werden Lösungen zusammen mit unserem Kooperationseinrichtungen entwickelt, um die entstehenden Emissionen während des Erasmus+ Aufenthaltes durch die Lernenden und Lehrenden auszugleichen. Ein erster Schritt zum klimagerechten Erasmus+ Aufenthalt beginnt mit der Initiierung und Fortsetzung des Live-Videochats.