Großzügige Spende im Sinne von Manfred Roth

norma
Stiftung des NORMA-Gründers fördert Bildung, Soziales und Kultur

Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Auch diesmal wurden wieder zahlreiche förderfähige Konzeptvorschläge eingereicht - die Berufsbildenden Schulen 1 erhielten den Zuschlag.

Die BBS 1 freut sich über die Spende von 5000 Euro.

Das Geld wird dem Förderverein der BBS 1 gutgeschrieben!

Mit diesem Geld soll der Verkaufsraum für die Ausbildung der Kaufmänner/-frauen im Einzelhandel und Verkäufer/innen neu ausgestattet werden.

Und vor allem soll aber eine Liveübertragung des Verkaufsgeschehens aus dem Verkaufsraum in den Klassenraum auf das Active-Board erfolgen, damit evtl. Verkaufsgespräche mit der gesamten Klasse besprochen werden können.

Für die Manfred-Roth-Stiftung ist es selbstverständlich auf zahlreichen Gebieten im öffentlichen Leben und in der Gesellschaft aktiv zu sein. Manfred Roth selbst, war auch zeitlebens mit seinem persönlichen Einsatz für gute Ausbildungs- und Berufschancen in- und außerhalb seines Unternehmens bekannt.

Die Spende in Höhe von 5000 Euro wurde feierlich an die Auszubildenden überreicht. Mit dieser Spende soll die zukünftige Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen NORMA als Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule intensiviert werden.

norma

norma

In der Tagespresse:

 

2021.06.16 - Modernes für den Warenraum - BBS1 erhält 5000 Euro Spende - Allerzeitung

2021.06.16 - 5000 Euro für besseres Verkaufstraining - Gifhorner Rundschau
 

Schulnetz moodle CLAXSS RoundCube WebUntis