Interaktiv und Neugierde weckend - Kooperation im Rahmen des Europäischen Bildungscampus soziale Dienstleistungen

Lernwerkstatt EFA

Lernwerkstatt EFA 2Am 25. Oktober stellte sich die Kooperationseinrichtung Lernwerkstatt EFA den Schülerinnen und Schülern der Fachschule Sozialpädagogik vor. Frau Evers berichtete über ihren biografischen Werdegang und stellte dar, warum sie die interdisziplinäre Lernwerkstatt EFA gegründet hat. Die pädagogischen Grundsätze der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lernwerkstatt EFA sind:

Alle Kinder wollen lernen. Jeder ist gut in irgendetwas.
Niemand wird beschämt. Niemand wird zurückgelassen.
Talente und Begabung werden gefördert, Bildungschancen verbessert.
Eltern, Erzieher und Lehrer sind Partner.
Bildung ist der Schlüssel zur Integration.
Lernwerkstatt EFA 2
Mithilfe des interaktiven und digitalen Spiels „Wer wird Millionär?" testeten die Schülerinnen und Schüler ihr pädagogisches Wissen. Vielen Dank für die Vorstellung der Lernwerkstatt EFA als Kooperationseinrichtung des Europäischen Bildungscampus soziale Dienstleistungen.
 

 

 

Lernwerkstatt EFA 2